Beiträge

3 Jahre HR TEC Night – what else #came2stay – die Geburtstags-Blogparade

Man kann es so oder so sehen. Heute werden wir 3 Jahre alt, auch wenn die tatsächlichen HR TEC Nights erst vor etwa 2,5 Jahren starteten, wurde die Idee doch viel früher geboren. Angesichts dieses gedenkwürdigen Tages benannten wir, Michael Witt und Robindro Ullah, damals auch die Firma, die hinter den HR TEC Nights steht entsprechend: MT4th UG. An dieser Stelle einmal fette Kudos an Marcel Rütten, der einzige, dem diese wunderbare Namensgebung bei Gründung auffiel.
Unsere Überzeugung war und ist es auch heute noch, dass wir mehr TEC in HR benötigen und vor allem mehr von dem MindSet, welches Allgemeinhin auch oft als Digitalkompetenz bezeichnet wird. Mit 23 Nights und 55 Speakern konnten wir bis heute 1.700 Menschen (offline – weit mehr online) mit HR TEC Wissen aufladen. Diesen Weg wollen wir weiterhin gehen, trotz Krise. Um etwas krisenfester zu sein, sind wir bereits im vergangenen Jahr dazu übergegangen, die Nights zu streamen und riefen zum Jahreswechsel unseren YouTube Channel auf den Plan.

Weiterlesen

Das war das 1. Halbjahr 2019 – HR TEC Nights

, , , ,

Nachdem wir 2018 mit dem Start der HR TEC Nights ein breites Publikum erreicht haben und uns klar geworden ist, wie wichtig die Weiterbildung für Personalmanager*innen in Bezug auf die Digitalisierung in HR ist, konnten wir unsere HR TEC Community ausbauen. Die HR TEC Nights bieten an einem Abend die Möglichkeit, in 2 bis 3 Stunden neue Impulse zu digitalen Schwerpunktthemen durch Dienstleister und Unternehmen kennenzulernen und diese in die Praxis umzusetzen.

Weiterlesen

Freemium im HR Software Wald – Quelle: The Top 10 Free and Open Source HR Software Systems

,

Mittlerweile leben wir in einer Gesellschaft mit unbegrenzten Möglichkeiten, in der wir in der Lage sind, uns durch ein breites Angebot die Faktoren auszuwählen und zusammenzustellen, die wir im Moment benötigen. Sei es beim Autokauf oder beim Kaffee. Für den Kaffee wählen wir zwischen den Bechergrößen S, M und L, laktosefreier Milch oder Soja – on top bei Bedarf Karamell oder Schokolade. Wir zahlen bewusst für dieses „Upgrade“ – je nach Geschmack.

Weiterlesen