Digital Employee Engagement (17.10.2019)

Digitales Employee Engagement ist mittlerweile unabdingbar und ermöglicht für beide Seiten – AG sowie MA – einen umfassenden Austausch sowie eine essentielle Wertschöpfungskette hinsichtlich der gemeinsamen Arbeit. Kommunikation, Feedback & Dialog fördern erfolgreiche Führung und ermöglichen bedürfnisorientierte Maßnahmen. Welche Vorteile bringt der digitale Austausch? Wie sieht eine erfolgreiche digitale Dialog-Kultur aus?

18.00   Doors open

18.30   Welcome and Upload – Robindro Ullah & Michael Witt

19.00   Alles wird App – auch unsere interne Kommunikation (Laura Koller, Lead Employer Branding, PAYBACK) 

Die Entwicklung der internen Kommunikation bei PAYBACK: Von Intranet zu Mitarbeiter-App und von einer Info-Plattform zu einem interaktiven Marktplatz für Kollegen. In unserer BUBBLE dreht sich nun alles rund um Likes, Kommentare, Gewinnspiele, Kleinanzeigen, #ichmachblau und vieles mehr.

19.20   Effektive Lösungen, um die Lücke zwischen Employer Branding und Employer Experience zu schließen (Ingmar van der Meulen, Transformation Project Manager, www.spencer.co/de)

Viele große Unternehmen verfügen über ausgezeichnete Employer Branding-Strategien, um Talente anzuziehen. Leider steht die Onboarding-Erfahrung, sobald das Talent seinen ersten Tag beginnt, nicht im Einklang mit den positiven Erfahrungen des Employer Brandings während der Einstellungsphase. Einmal eingearbeitet, entspricht die Employee Experience wieder einmal nicht den hohen Erwartungen, die Talente an ihren Arbeitsplatz stellen. Ingmar zeigt, wie große Unternehmen die komplette Employee Journey vom Preboarding bis zum Offboarding verbessert haben, indem sie Unternehmenskultur, Arbeitsplatz und Technologie auf einer Plattform vereint haben.

19.40   „Digital Employee Engagement in einer agilen Jobsharing-Organisation: Ein Erfahrungsbericht aus der Praxis“ (Catherine-Marie Koffnit, Leiterin HR Regionalbereich Ost, DB Netz AG)

Als Carola Garbe und Catherine Koffnit sich 2018 entschlossen künftig gemeinsam als Jobsharing-Tandem das HR Team des Regionalbereichs Ost der DB Netz AG mit seinen ca. 40 Mitarbeiter*innen zu leiten, haben sie auch den Dialog, die Arbeitsweisen und die Einbindung der Mitarbeiter hin zu einer agilen Organisation weiterentwickelt. Unterstützt durch digitale Tools wurde so das volle Potential der Organisation ausgeschöpft. Catherine Koffnit berichtet von ihren Erfahrungen und wie die Unterstützung durch digitale Tools die Mitarbeiter*innen und das Miteinander verändert hat.

20.00   Download: Speaker-Diskussion & Network

Laura Koller, Lead Employer Branding, PAYBACK

Catherine-Marie Koffnit, Leiterin HR Regionalbereich Ost, DB Netz AG

Ingmar van der Meulen, Transformation Project Manager,  www.spencer.co/de

Für das leibliche Wohl ist mit Snacks und Getränken wie immer gesorgt!

Tickets

HR TEC Nights München

 

Künstliche Intelligenz (21.03.2019)

Künstliche Intelligenz – auch bekannt unter Artificial Intelligence – steckt heutzutage in fast jeder Software und stellt das Herzstück der Technologien dar. Dabei soll KI die Arbeit des Menschen unterstützen, nicht aber ersetzen und große Datenmengen verarbeiten, selbstlernende Maschinen erzeugen, die in Robotik oder bei der digitalen Bildung eingesetzt werden können. Dies spielt auch in HR eine wachsende Rolle. Die HR Tec Night wurde bereichert und war besonders bei den zahlreichen Teilnehmern beliebt durch die Beiträge von Daniel Mühlbauer (functionHR) sowie Sabine Rinser-Willuhn von Siemens.

Sponsoren

Starke Mediennetzwerke, Kooperationen mit namhaften Verlagshäusern mit weitreichendem Printangebot, nachhaltige Partnerschaften im Online-Stellenmarkt, branchen- und fachspezifisches Know-how und ganz viel Erfahrung: 1995 gegründet ist stellenanzeigen.de heute eine der bekanntesten Jobbörsen in Deutschland. Mehr…

Spencer bietet eine Plattform, um die Employee Experience eines Unternehmens auf die nächste Ebene zu heben, ausgerichtet an ihren kulturellen Werten, integriert in ihre bestehende Systemlandschaft und zur Unterstützung der physische Workplace Experience. Letztendlich ermöglicht Spencer seinen Kunden, ihr Employee Value Proposition wirklich sinnvoll und umfassend an den Mitarbeiter weiterzugeben, indem sie die Mitarbeiter mit Employee Journeys unterstützen. Mehr…

Aktuell, kurz, kritisch und unabhängig – bereits seit 2005 berichtet der kostenlose HR-Newsletter PERSONALintern jede Woche neu über das wesentliche Geschehen auf dem Personalmarkt und beleuchtet alle Facetten des Personalwesens. Das Themenspektrum umfasst Personalveränderungen, Trends und Studien im Personalbereich, Weiterbildung für Personalmanager, Rechtsprechung im Arbeits- und Sozialrecht sowie Buchneuerscheinungen zum Thema Management und Personal. Im Vordergrund stehen dabei immer relevante und praxisnahe Meldungen für den Personalprofi. PERSONALintern (www.personalintern.de) bietet außerdem das ideale redaktionelle Umfeld für die Platzierung Ihrer Werbung sowie einen HR-spezifischen, aktuellen Stellenmarkt sowie mehr als 10.000 Abonnenten aus dem HR Management in der D-A-CH-Region. Mehr…

Location

Karte

WERK1

Grafinger Str. 6
81671 München

hello@werk1.com
+49 (0) 89 9952990

HR TEC Community

Call for Speakers

Die HR TEC Night versteht sich als Plattform für den Austausch und den Transfer von Wissen rund um die Themengebiete der HR-Digitalisierung und der HR-Technologie. Wir leben dabei von dem Know-How und dem Wissen das in dem HR TEC Night Netzwerk steckt. Wir freuen uns daher über Kontakte und Hinweise zu erfolgreich umgesetzten Cases im Bereich der HR Digitalisierung oder auch der HR Technologie, die wir gerne gemeinsam besprechen und dann auf einer der HR TEC Night Bühnen präsentieren können. Nehmt dafür mit uns Kontakt auf und schickt uns euren Case zu. Kontakt

Investor Relations

Als größte und auch einzige deutschsprachige Bildungsoffensive im Personalwesen, die sich mit den Themengebieten der HR Digitalisierung und der HR Technologie auseinandersetzt bieten wir auch für Unternehmen interessante und reichweitenstarke Möglichkeiten an. Bei uns steht immer der Austausch, der Wissenstransfer und unsere HR TEC Community im Vordergrund, die jedoch durch interessierte und partnerschaftlich denkende Unternehmen begleitet werden müssen. Gerne sprechen wir mit interessierten Firmen über ein Partnership mit der HR TEC Night. Kontakt