Recruiting Automation (06.05.2019)

Am Vorabend der ZUKUNFT PERSONAL NORD laden wir euch zur HR TEC Night ein mit dem Schwerpunkt: Recruiting Automation.

Die Digitalisierung begünstigt die Automatisierung der HR Prozesse in einem beträchtlichen Maß und kann dazu beitragen, dass im Recruiting langwierige Prozesse verkürzt werden und der Recruiter neue zeitliche Kapazitäten erhält. Dabei geht es vor allen Dingen um einen synergetischen Effekt in der Zusammenarbeit. Was kann im Recruiting automatisiert werden und welchen Effekt hat es?

18.00   Doors open

18.30   Welcome and Upload – Robindro Ullah

19.00   Automation vs. Bauchgefühl: Warum Automatisierung steuerbar bleiben muss (Rudi Bauer, Chief Evangelist, Stepstone) 

Es lässt sich nicht leugnen, dass der technologische Fortschritt auch den Recruiting-Bereich stark verändert hat. Der Einsatz künstlicher Intelligenz kann Prozesse beschleunigen oder sogar automatisieren: Matching-Verfahren übernehmen eine erste Vorauswahl, Bots beantworten Fragen und Spracherkennungssysteme bestimmen die Persönlichkeit eines Kandidaten.

Was ist aber mit dem Bauchgefühl beim ersten Gespräch, der richtigen „Chemie“ im Team oder den Wertvorstellungen von Bewerbern?

Im Zeitalter der digitalen Transformation gilt für Personalverantwortliche vor allem eins: Den Spagat zwischen Mensch und Technik zu meistern.

19.20  Recruiting Automation – Wie sich unser Alltag im Recruiting ändern wird   (Tim Verhoeven, Leiter Recruiting & Personalmarketing, Bearing Point)

Durch die Digitalisierung wird sich der Alltag im Recruiting stark verändern.

Automatisierung wird dabei ein integraler Bestandteil sein und das Arbeitsfeld des Recruitings spürbar verändern.

Anhand von Praxisbeispielen, Hacks und Tipps zeige ich, wohin wir mittels Recruiting Automation kommen können

19.40 „Zielgruppengenaues Rekrutieren dank Big Data & Automatisierung“ (Jan Kirchner, GF, Wollmilchsau)

Der Wandel zum Arbeitnehmermarkt und die konstant hohe Nachfrage bringen das herkömmliche Personalmarketing an seine Grenzen. Fehlendes Know-How und begrenzte Ressourcen machen Quantität und Qualität des Stellenanzeigenrücklaufs im Personalmarketing unberechenbar und gefährden so den Wachstumskurs vieler Unternehmen. Mithilfe von Automatisierung und Datenanalysen lässt sich dieses Problem schnell, einfach und elegant lösen und HR schafft sich die nötigen Freiräume, um seine anspruchsvoller werdenden Aufgaben zu erfüllen.

20.00   Download: Speaker-Diskussion & Network

Robindro Ullah & unsere Referenten

Für Essen und Getränke ist gesorgt!

Tickets

HR TEC Nights Hamburg

 

Recruiting Automation (06.05.2019)

Die Digitalisierung begünstigt die Automatisierung der HR Prozesse in einem beträchtlichen Maß und kann dazu beitragen, dass im Recruiting langwierige Prozesse verkürzt werden und der Recruiter neue zeitliche Kapazitäten erhält. Dabei geht es vor allen Dingen um einen synergetischen Effekt in der Zusammenarbeit. Was kann im Recruiting automatisiert werden und welchen Effekt hat es?

Sponsoren

Mit StepStone finden Menschen ihren Traumjob und Unternehmen die passenden Mitarbeiter. Wir arbeiten täglich daran, Jobsuchende und Unternehmen zusammenzubringen und den „Perfect Match“ zu ermöglichen. Mehr…

Starke Mediennetzwerke, Kooperationen mit namhaften Verlagshäusern mit weitreichendem Printangebot, nachhaltige Partnerschaften im Online-Stellenmarkt, branchen- und fachspezifisches Know-how und ganz viel Erfahrung: 1995 gegründet ist stellenanzeigen.de heute eine der bekanntesten Jobbörsen in Deutschland. Mehr…

Aktuell, kurz, kritisch und unabhängig – bereits seit 2005 berichtet der kostenlose HR-Newsletter PERSONALintern jede Woche neu über das wesentliche Geschehen auf dem Personalmarkt und beleuchtet alle Facetten des Personalwesens. Das Themenspektrum umfasst Personalveränderungen, Trends und Studien im Personalbereich, Weiterbildung für Personalmanager, Rechtsprechung im Arbeits- und Sozialrecht sowie Buchneuerscheinungen zum Thema Management und Personal. Im Vordergrund stehen dabei immer relevante und praxisnahe Meldungen für den Personalprofi. PERSONALintern (www.personalintern.de) bietet außerdem das ideale redaktionelle Umfeld für die Platzierung Ihrer Werbung sowie einen HR-spezifischen, aktuellen Stellenmarkt sowie mehr als 10.000 Abonnenten aus dem HR Management in der D-A-CH-Region. Mehr…

Die Zukunft Personal Nord ist das Networking-Event für die HR-Community im Norden Deutschlands. Im Mittelpunkt der Hamburger Veranstaltung stehen die Trends der Arbeitswelt von morgen mit Bezug auf die aktuellen Anforderungen in der Region – Entscheider, Führungskräfte und HR-Verantwortliche treffen sich auf der Fachmesse zum Austausch und Networking. Vielfältige Programminhalte und interaktive Formate bieten den Besuchern qualitativ hochwertigen Wissenstransfer und machen die Zukunft Personal Nord zum Hot Spot der HR-Branche. Mehr…

Jan Kirchner ist gemeinsam mit Alexander Fedossov Geschäftsführer der Wollmilchsau GmbH. Um Stellenanzeigen und Bewerber schnell und effizient zusammenzubringen, haben er und sein Team den Jobspreader entwickelt – eine Software von Profis für Profis. Der Jobspreader hilft dabei, komplexe und zeitraubende Personalmarketing-Prozesse zu automatisieren und zielsicher mehr passende Bewerber zu erreichen. Dank der Programmatic Job Advertising Technologie bekommt jede Stellenanzeige genauso viele Bewerberaufrufe, wie statistisch voraussichtlich für ihre Besetzung nötig sind. Mehr…

Location

Karte

betahaus coworking

Eifflerstraße 43
22769 Hamburg

info@mt4th.com

HR TEC Community

Call for Speakers

Die HR TEC Night versteht sich als Plattform für den Austausch und den Transfer von Wissen rund um die Themengebiete der HR-Digitalisierung und der HR-Technologie. Wir leben dabei von dem Know-How und dem Wissen das in dem HR TEC Night Netzwerk steckt. Wir freuen uns daher über Kontakte und Hinweise zu erfolgreich umgesetzten Cases im Bereich der HR Digitalisierung oder auch der HR Technologie, die wir gerne gemeinsam besprechen und dann auf einer der HR TEC Night Bühnen präsentieren können. Nehmt dafür mit uns Kontakt auf und schickt uns euren Case zu. Kontakt

Investor Relations

Als größte und auch einzige deutschsprachige Bildungsoffensive im Personalwesen, die sich mit den Themengebieten der HR Digitalisierung und der HR Technologie auseinandersetzt bieten wir auch für Unternehmen interessante und reichweitenstarke Möglichkeiten an. Bei uns steht immer der Austausch, der Wissenstransfer und unsere HR TEC Community im Vordergrund, die jedoch durch interessierte und partnerschaftlich denkende Unternehmen begleitet werden müssen. Gerne sprechen wir mit interessierten Firmen über ein Partnership mit der HR TEC Night. Kontakt