Stabilität kommt mit Geschwindigkeit?! : Fahrradfahren in der digitalen Transformation

,

Anfang dieser Woche war es soweit. Meine Teilnahme am SingularityUniversity Germany Summit (SUGerSummit) löste ein lautes Klicken in meinem Hirn aus. Die digitale Transformation ist wie Fahrradfahren. Den Gedankenanstoß nahm ich mir aus einem Zitat von Astro Teller, Head of MoonShots, AlphabetX. Das Phänomen, welchem wir uns unwiderruflich hingeben sollten, ist uns gar nicht so unbekannt. Letztlich brauchen wir als Menschen Stabilität. Den Wunsch können wir im Grunde keinem verwehren und er ist auch nicht überraschend. Gleichzeitig benötigen wir Dynamik, um der Entwicklung Herr zu werden und um mit der Geschwindigkeit nur ansatzweise Schritt halten zu können. Die Schlussfolgerung ist also: wir benötigen dynamische Stabilität.

Weiterlesen

Wie digital sind wir? – der Digital-Index D21

,

Ob im beruflichen oder im privaten Kontext – überall hören wir zwei Dinge: es wird erstens alles digitaler und wir sind zweitens nicht genügend auf die Digitalisierung vorbreitet. Dem Erst genannten würden wir unvoreingenommen zustimmen. Aber stimmt die zweite Aussage? Sind wir alle nicht darauf vorbereitet? Hängt uns die Digitalisierung ab und werden wir auch nicht ein kleines Stückchen besser? Genau diesen Fragen geht die Studie „D21-digital-Index“ einer großen Interessengemeinschaft bestehend aus Politik, Forschung und Wirtschaft, die jährlich das Lagebild der digitalen Gesellschaft untersucht nach. Um dieses, für Deutschland repräsentative Lagebild zu schaffen werden jährlich über 20.000 Interviews geführt.

Weiterlesen

Freemium im HR Software Wald – Quelle: The Top 10 Free and Open Source HR Software Systems

,

Mittlerweile leben wir in einer Gesellschaft mit unbegrenzten Möglichkeiten, in der wir in der Lage sind, uns durch ein breites Angebot die Faktoren auszuwählen und zusammenzustellen, die wir im Moment benötigen. Sei es beim Autokauf oder beim Kaffee. Für den Kaffee wählen wir zwischen den Bechergrößen S, M und L, laktosefreier Milch oder Soja – on top bei Bedarf Karamell oder Schokolade. Wir zahlen bewusst für dieses „Upgrade“ – je nach Geschmack.

Weiterlesen